Gedenken 2020 gegendenken – Beiträge zur kritischen Auseinandersetzung mit der Zeitgeschichte in Kärnten/Koroška

Die Auswahl jener Ereignisse an die ein Staat, ein Land oder eine Region erinnern wollen, prägt die politische Kultur dieser Gebiete und sie prägt die Menschen, die in diesen leben. Die Landesregierung Kärnten/Koroška hat sich dazu entschieden, das 100-jährige Jubiläum der „Kärntner Volksabstimmung“ im großen Stil zu feiern.  Der Container 25 verfolgt diese Entwicklung aufmerksam und möchten sie um kritische Positionen ergänzen. Als Kulturverein mit erinnerungspolitischem Auftrag tragen wir Sorge, dass die Aufarbeitung der Kontinuitäten von (Deutsch-)Nationalismus und Rassismus in Kärnten sowie die jahrelange Verwehrung wichtiger Minderheitenrechte der Kärntner Slowen*innen in den offiziellen Erinnerungsveranstaltungen wenig Platz finden und nicht mit letzter Konsequenz  aufgearbeitet werden. Ein solcher kritischer Aufarbeitungsprozess ist unserer Meinung nach aber unabdingbar, um an einem fortschrittlichen Kärnten/Koroška und an einer Gesellschaft in der Verfolgung, Rassismus und Ausgrenzung keinen Platz mehr haben, zu arbeiten. Aus diesem Grund haben wir die Veranstaltungsreihe „Gedenken 2020 gegendenken“ entwickelt. Unser Fokus ist dabei auf jene Perspektiven gerichtet, die in der herrschenden Kärntner Geschichtserzählung außen vorgelassen werden und im Lavanttaler Raum kaum vorkommen: Die Perspektiven der Kärntner slowenischen Community, des antifaschistischen Widerstands, der Mythologisierung historischer Ereignisse und jene der Kontinuität rechtsextremen und rassistischen Denkens und Handelns in Kärnten/Koroška.

Weiterlesen …

Terminübersicht

Freitag, 28.2.2020, 20 Uhr, Container25, Hattendorf
Mythos „Abwehrkampf“
Vortrag und Diskussion zu 100 Jahre Volksabstimmung in Kärnten/Koroška mit Brigitte Entner und Christian Klösch
[details]
[facebook]
[mitschnitt]

Samstag, 18.4.2020, 20 Uhr, Container25, Hattendorf
Mythos „Bleiburg“
Vortrag zur Geschichte und Aktualität des Ustaša-Treffens in Bleiburg/Pliberk mit AK Bleiburg/Pliberk
[details]
[facebook]


Freitag, 26.6.2020, 20 Uhr, Container 25, Hattendorf
“Vergessene Opfer — Kärntner SlowenInnen”
Filmvorführung und Onlinediskussion mit den RegisseurInnen Angelika Schuster und Tristan Sindelgruber
[details]
[facebook]
[interview]

Samstag, 26.9.2020, 18 Uhr, Lavantmuseum
Geschichtserzählungen im Kärntner Grenzraum als Lernchance
Vortrag & Diskussion mit Nadja Danglmaier, Eva Hartmann und Daniel Wutti
[details]

Samstag, 17.10.2020, 20 Uhr, Container 25, Hattendorf
„Jelka, aus dem Leben einer Kärntner Partisanin”
Ein Gespräch mit Breda Županc (Jelkas Tochter) und Thomas und Brigitta Busch
Mit musikalischer Untermalung vom Chor des Klubs der slowenischen Student_innen in Kärtnen/Koroška
[details]