Ostershow mit Mile Me Deaf (solo) + Crush + tba

01.04.2018

CRUSH + MILE ME DEAF + tba

CRUSH (Pop/Graz)
Crush sind der hellste Stern am Grazer Firmament. Das Quintett spielt rockigen Dream-Pop, der hin und wieder von Alvvays oder einem Beach House träumt. Die Protagonist_innen dieses ausdruckstarken Schauspiels werden aufmerksamen Menschen schon von Bands wie The Liberation Service, Maneki Nekoč, Strafplanet oder Catholic Guilt bekannt sein. „Oida WOW!“ (Hot Shot Music)

https://crushcrushcrush.bandcamp.com/
https://youtu.be/I0M0y7ITu-g

MILE ME DEAF (Pop/Wien)
Für das aktuelle Album “Alien Age” stellte Wolfgang Möstl aka Mile me deafdie Gitarre in den Schrank und huldigt stattdessen den Samples. Das Resultat ist fern jeder Vergleiche oder Genres und schlicht unwiderstehlich. Während der Aufnahmen rückten die Rock und Kraut Einflüsse zusehends in den Hintergrund und Sachen wie 80iger Berlin Techno, Dub, Old-School HipHop, Future Funk, 70s Synth, Vaporwave und Jazz wurden wichtige Eckpfeiler für das Album. Aktuell ist MILE ME DEAF mit dem Song “Light Ltd.” seit sechs Wochen in den FM4 Charts.

https://youtu.be/GEBvtTKW2Nw
http://www.siluh.com/